28. September 2022

E-Bike Tour – Rheinaue – Ranzel – Graurheindorf – entlang am Rheinradweg – 50 km

Rheinradweg - Mondorf - Graurheindorf - Rheidt - Wesseling

Bei meiner E-Bike-Tour ging es diesmal an die Rheinaue. Ich habe meinen Fahrradträger gepackt und bin von der Rheinaue dann direkt an den Rhein und auf den Rheinradweg. Der Parkplatz auf der Beuelerseite ist gut erreichbar und man findet eigentlich immer, außer, es ist mal ein Festival oder sonst eine Open-Air-Veranstaltung, auch immer einen Parkplatz. Hatte ich an der Stelle eigentlich erwähnt, wie zufrieden ich mit meinem Fahrradträger bin. Beste Investition.

Diesmal aber nicht in Richtung Königswinter, sondern in die andere Richtung. Und was soll ich sagen? Auch die andere Richtung ist ein toller Trip, mit gut ausgebauten Radwegen, tollen Eindrücken und beste Blicke auf den Rhein.

Die E-Bike-Tour am Rheinradweg entlang – Richtung Rheidt / Wesseling

Nach dem Start an der Rheinaue ging es direkt in Richtung Rhein. Die wirklich kurzweilige Tour ging zunächst nach Mondorf. Am Mondorfer Hafen ist eine Fähre, die ich in einigen Videos zuvor immer wieder mal genutzt habe. Diesmal ging es aber an Mondorf vorbei in Richtung Rheidt. Die schöne Strecke am Rhein entlang ging dann weiter über Niederkassel, Lülsdorf und schlussendlich bis Ranzel / Wesseling, wo ich mit der Fähre dann auf die andere Rheinseite gefahren bin.

Wenig Tourismus und freie Fahrt

Ich muss sagen, dass ich, bis auf wenige Ausnahmen, eine schöne Tour vorgefunden habe und die Radwege wirklich gut ausgebaut waren. Was mich aber besonders gefreut habe. Es war ruhig, wenig Tourismus und somit gut befahrbare Rad- und Wanderwege. Gerade in Richtung Königswinter tummeln sich doch wesentlich mehr Radfahrer und Wanderer und man muss viel mehr aufpassen. Das war echt schön und wer den ein oder anderen Zwischenstopp einlegen will, findet die ein oder andere Einkehrmöglichkeit in einem Café oder Restaurant. Wenngleich nicht in der Häufigkeit, wie in Richtung Königswinter.

An der Tour-Karte seht ihr sehr schön, wie nach ich am Rhein entlang gefahren bin und entweder über Brücke oder Fähre die Rheinseiten gewechselt habe.

Das Streckenprofil ist wirklich für Jedermann:frau geeignet. So gut wie keine Höhenmeter, wie ihr am Streckenprofil sehen könnt. Wenn ihr die Tour für euch anpassen möchtet und nutzen wollt, gibt es selbstverständlich auch den Komoot-Link für die knapp 50 km lange E-Bike Tour.

Wenn man sich das gesamte Streckenprofil mal anschaut, werdet ihr feststellen, dass ich mich nahezu auf dem Radweg fortbewegen konnte. 34 km Fahrradweg und beispielsweise keine sieben Kilometer auf Nebenstraßen sprechen eine deutliche Sprache. Ob das mit der Fähre und den 458 km wirklich so passt, kann ich nicht beurteilen, ist aber auch egal. Wer liebt, eher im Wald auf guten Wegen zu fahren, für den ist diese Strecke nichts. Der bekommt aber dann auch die tollen Impressionen vom Rhein, insbesondere bei dem tollen Wetter, vorenthalten.

Video zu meiner E-Bike-Tour

Zum Schluss kann ich euch nun nur noch einladen und mein Video anschauen. Ich hoffe, euch gefällt das Video und lasst gerne ein Abo und Like da. Würde mich extrem freuen. Schreibt mir gerne euer Feedback von der Tour hier in die Kommentare oder bei Youtube.

Weitere Impressionen von der E-Bike Tour

Fazit

Eine tolle Teilstrecke auf dem Rheinradweg. Kurzweilig, flaches Profil mit tollen Impressionen und einer Fährtfahrt. Schaut euch das Streckenprofil gerne bei Komoot an und vielleicht habt ihr ja Lust, die Strecke mal nachzufahren. Eine gute Alternativ zum Einkehren und für das wohlverdiente Kaltgetränk bietet sich ansonsten auch in der Rheinaue an. Als ich da war, fand abends ein Festival statt.

FCBotti

Seit der Corona-Pandemie bin ich auf das E-Bike gekommen. Ich habe einige E-Bike Touren hinter mir. Auf der Webseite geht es zudem um E-Bike Radreisen, meine Erfahrungen mit Gadgets und Zubehör und meinen Podcast bzw. Youtube Kanal mit weiteren Inhalten zu meinem Hobby.

Alle Beiträge ansehen von FCBotti →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.